Neu

Wirsching 2019 Silvaner GG Iphöfer Julius-Echter-Berg 0,75 Fl.

Artikel-Nr.: 1008232

Auf Lager
innerhalb 1 bis 2 Tagen lieferbar

34,00 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 45,33 €


Mögliche Versandmethoden: UPS National, DHL (Post) National, Selbstabholung in Mitwitz
1 l = 45,33 €

Iphöfer Julius-Echter-Berg  2019 Silvaner GG VDP. GROSSE LAGE - Hans Wirsching  Iphofen  - Franken im Bocksbeutel  0,75 Fl.

Dieser große Silvaner ist kräftig im Bukett und von erstaunlicher Fülle.  Er ist momentan noch etwas verschlossen, zeigt aber schon jetzt eine großartige Geschmacksvielfalt: Feine Noten von gelben Früchten, ein würziges Aroma und die klare, für unsere Weine so typische Mineralität machen diesen Wein zu einer wahren Gaumenfreude. Im Vergleich zu seinem Vorgänger aus dem Jahr 2015 zeigt er eine kühle Eleganz und Finesse. 

Perfekt in Struktur und Eleganz - dieser Silvaner ist schon jetzt als junger Wein ein Genuss! Er hat aber seine große Zeit noch vor sich: In ca. 10 Jahren hat er seinen Höhepunkt erreicht. Liebhabern gereifter Weine wird er auch noch in  20 Jahren ein besonderes Trinkvergnügen bieten. Dann hat er seine Aromen zur Vollendung entwickelt.

96 Punkte (Gold-Medaille) Decanter World Wine Awards 2019
# 95 Punkte (Gold-Medaille) International Wine Challenge 2019
# unter den "50 besten Weinen Deutschlands" Falstaff 3/2019 "Vielmehr möchte 
die Liste diejenigen Weine abbilden, die als beispielgebend für ihr Prädikat, ihre 
Region oder ihre Rebsorte angesehen werden können – und dies mit großer Konstanz 
und Zuverlässigkeit über Jahre und oft sogar Jahrzehnte hinweg." >> sehen Sie hier den Artikel und die ganze Liste
# 94 Punkte Falstaff Weinguide 2019 "Verschlossen, aber bereits mit Andeutungen kommender Komplexität: Kräuterwürze, pfeffrige Noten, Schilf, Safran. Im Mund ganz still und voller mineralisch durchdrungenem Extrakt, mit nahtlos integrierter Säure. Hat Saft und Schmelz mit Hintergrund." (S. 181)
# 92 Punkte (Silber-Medaille) Decanter Asia Wine Awards 9/2018
# 92 Punkte Wine Spectator 07/2019 "An elegant example, with an expressive palate, this offers floral notes and slightly honeyed flavors passion fruit and tangerine, all balanced by intense, racy acidity. Hints of tarragon and saline mineral show on the clean finish."
# Top 3 - "Die besten Silvaner 2016" Enos Challenge 2/2019: "helles Strohgrün, eine Spur Birne, feiner Duft, dichter, saftiger Körper, schöner aromatischer Ausdruck"
# 91 Punkte Eichelmann 2019
# 91 Punkte Gault & Millau Weinguide 2019 
# 91 Punkte Vinum Weinguide 2019 
# 17,5 Punkte von 20 Punkten, Weinwisser 9/2018: "Vielschichtiges Bouquet mit Zitrusnoten und würzigen Kräutern, ein aparter Hauch von Zitronengras schwingt mit. Im Mund wunderbar pikante Frische, wieder zart exotische Noten wie Minze, erinnert ein wenig an Scheurebe, wieder salzig, schlanke und mineralische Art, eine lobenswerte Umkehr  im Stil hin zu mehr Eleganz und weniger Breite. Unter den besten fünf."
# 91 Punkte ("Hervorragend"), Wein-Plus: "Fester und recht tiefer Duft mit gelbfruchtigen und an Salbei erinnernden kräuterigen Aromen, deutlicher Mineralik und einem Hauch Tabak. Reife, saftige, geschliffene Frucht, sehr feine, lebendige Säure und etwas Griff von mürbem Gerbstoff, kräuterig, zart tabakig und sehr mineralisch am Gaumen, nachhaltig, fester Bau, gute Tiefe, noch jung, wirkt erstaunlich kühl für einen so kräftigen Wein, hat Spannung und Finessen, kreidige Töne, sehr guter, straffer, feinsaftiger Abgang mit Zug und einem Hauch Kaffeesatz." (09/2018)

 

Der Iphöfer Julius-Echter-Berg Silvaner Großes Gewächs trocken vom Weingut Wirsching entstammt den Böden des Iphöfer Julius-Echter-Berges, gelegen an den Steilhängen des Schwanbergs. Die Spitzenlage Frankens weist Keuperboden mit Schilfsandstein auf. Der Silvaner profitiert davon insofern, dass er einen fruchtigen, feinwürzigen und mineralischen Schliff erhält. Das Große Gewächs hing einst an alten Reben und wurde mit größter Sorgfalt gelesen – ganz wie es diesem Ausnahmewein gebührt. Wirsching kann mittlerweile auf einen Ruf von internationaler Größe stolz sein, den ihm dieses und weitere Große Gewächse einbrachten. Der Iphöfer Julius-Echter-Berg Silvaner Großes Gewächs trocken wurde in Franken nach höchsten Qualitätsansprüchen hergestellt: Nachhaltiger Weinbau, traditionelle Produktionsverfahren, selektive Handlese und Ertragsreduzierung gehören bei Wirsching einfach zum Handwerk. Im Bouquet des Silvaners spiegeln sich die mineralischen Bodentöne wider, dazu weist der Silvaner wilde Kräuternoten wie Minze und Düfte von reifen Birnen, Quitten und Stachelbeeren auf. Ein Hauch von exotischen Früchten rundet die Duftvielfalt harmonisch ab. Geschmacklich zeigt sich der Weißwein rassig und nachhaltig. Seine vom Terroir geprägte Art, trocken und würzig, entwickelt sich sehr langsam am Gaumen, baut dabei eine balsamische Fülle auf und wirkt dadurch cremig und seidig. 

Weitere Produktinformationen

Weintyp Weißwein
Anbauland Deutschland
Anbaugebiet Franken
Inhalt 0,75
Jahrgang 2016
Rebsorte Silvaner
Qualität VDP. Grosse Lage
Geschmack trocken
Erzeuger Hans Wirsching
zu welchem Essen Fisch und Meeresfrüchte, Schwein, Lamm
Serviertemperatur 10°C
Region Steigerwald
Restzucker g/l 2,5
Säure g/l 6,3
Verschluss Drehverschluß
Alkoholgehalt 14
Allergene enthält Sülfite
Weingut / primär verantwortlicher Lebensmittelhersteller Weingut Hans Wirsching KG | Ludwigstraße 16 | 97346 Iphofen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Hans Wirsching - Franken, Weine aller Länder, Deutschland, Weisswein, Deutschland, Franken, Anbauländer, Weisswein, Deutschland, Weingüter & Marken, Franken, Bocksbeutel, Silvaner, Silvaner